Blogs

Bitte Spielen! Warum Sportpsychologie bereits im Kindes- und Jugendalter wichtig ist!

Bezugnehmend auf einen Blog Beitrag meiner Schweizer Kollegin Cristina Baldasarre unter die-sportpsychologen.de und in Anbetracht dessen, dass ich selbst gerade an einem sportpsychologischen Nachwuchsprojekt arbeite, widme ich meinen aktuellen Blog den Vorteilen, die die „frühe Sportpsychologie“ für Kinder und Jugendliche meiner Meinung nach bringt.

Sportpsychologie kann Kinder und Jugendliche motivieren, von der digitalen in die reale Welt zurück zu finden. © pixabay | natureaddict
Sportpsychologie kann Kinder und Jugendliche motivieren, von der digitalen in die reale Welt zurück zu finden. © pixabay | natureaddict

Bitte Spielen! Warum Sportpsychologie bereits im Kindes- und Jugendalter wichtig ist! weiterlesen

Den Weg weg von negativen Bewertung gibt´s in meiner aktuellen Gastkolumne

Meine wöchentliche Gastkolumne auf Österreichs größter Pferdesportplattform www.equestrian-worldwide.net habe ich diese Woche den dysfunktionalen negativen Bewertungen gewidmet. Dabei behelfe ich mir dem bahnbrechenden sportpsychologischen Werk von Timothy Gallwey, das ich bereits als „Lesezeichen“ in einem meiner Blogs vorgestellt habe.

Weg von negativen Bewertungen hin zu einer einfachen, neutralen Punktevergabe für Bewegungsabläufe! © pixabay | cegoh
Weg von negativen Bewertungen hin zu einer einfachen, neutralen Punktevergabe für Bewegungsabläufe! © pixabay | cegoh

Den Weg weg von negativen Bewertung gibt´s in meiner aktuellen Gastkolumne weiterlesen

Stärken, Schwächen, Chancen & Risiken mithilfe der SWOT Analyse bearbeiten

Vom Stärken stärken und Schwächen schwächen handelt die Sportpsychologie hauptsächlich! Dabei habe ich diese Thematik mithilfe der so bekannten SWOT Analyse (strengths – weaknesses – opportunities – threats) bereits in meiner Gastkolumne auf Equestrian-Worldwide.net behandelt. Wichtig bei der SWOT Analyse finde ich vor allem, wie die Athleten mit den einzelnen Punkten umgehen können. Dabei geht es darum, Stärken zu stärken, Schwächen zu verändern, Chancen zu ergreifen und Risiken zu vermeiden…

Um Stärken und Ressourcen geht es in der SWOT Analyse © pixabay_AlexVan
Um Stärken und Ressourcen geht es in der SWOT Analyse © pixabay_AlexVan

Stärken, Schwächen, Chancen & Risiken mithilfe der SWOT Analyse bearbeiten weiterlesen

Rituale im (Pferde-)Sport in meiner Gastkolumne

In meiner wöchentlichen Gastkolumne auf Equestrian-worldwide.net beschäftige ich mich mit sportpsychologischen Strategien für den Pferdesport. Aktuell befasse ich mich dabei mit Ritualen und gebe in meiner Gastkolumne Tipps, welche Handlungen sich dafür eignen können…

Das Putzen des Pferdes kann als Ritual dienen. © pixabay | alexas_photos
Das Putzen des Pferdes kann als Ritual dienen. © pixabay | alexas_photos

Rituale im (Pferde-)Sport in meiner Gastkolumne weiterlesen

Workshop Stadl-Paura: Vom Ideen geben, Bewusstsein wecken & der Freude, mit allen Teilnehmern lernen zu können!

„Workshop-Zeit“ hieß es bei mir vergangene Woche, als ich mich ins Pferdezentrum Stadl-Paura aufgemacht habe. Workshop deshalb, weil ich meinen TeilnehmerInnen dabei immer so viele Übungen und Bewältigungsstrategien wie möglich mitgeben möchte. Material, mit dem sie in ihrem Sportalltag selbst arbeiten können und dies auch bereits in meinen „Workshops“ tun. Denn nichts anderes ist für mich die Sportpsychologie: ein sogenanntes „Ideen geben“!

Los geht´s! Gemeinsam mit den Teilnehmern meines sportpsychologischen Workshops habe ich einen Tag in Oberösterreich verbracht © Mental Sports Consulting
Los geht´s! Gemeinsam mit den Teilnehmern meines sportpsychologischen Workshops habe ich einen Tag in Oberösterreich verbracht © Mental Sports Consulting

Workshop Stadl-Paura: Vom Ideen geben, Bewusstsein wecken & der Freude, mit allen Teilnehmern lernen zu können! weiterlesen

Chancen nutzen und Risiken beachten – meine Gastkolumne auf EQWO.net

Wie Pferdesportler ihre Chancen am besten verwerten und dabei auch auf Risiken achten könnt ihr in meinem letzten EQWO Health Gastblog auf Equestrian-worldwide.net nachlesen!

Chancen verwerten und mit Risiken umgehen können ist auch im Pferdesport wichtig. ©  shutterstock | fotokostic
Chancen verwerten und mit Risiken umgehen können ist auch im Pferdesport wichtig. © shutterstock | fotokostic

Chancen nutzen und Risiken beachten – meine Gastkolumne auf EQWO.net weiterlesen

Begleiten, zuhören, relativieren & stärken – meine Rollen als Sportpsychologin

Aktuell arbeite ich an einer Präsentation für meinen nächsten Workshop. Dabei kommt mir eine Folie, an der ich gerade feile, für meinen aktuellen Blog sehr gelegen. Meine Workshop-Teilnehmer möchte ich fragen: „Wer ist euer Sportpsychologe eigentlich“ und einige unserer „Rollen“ in meinem aktuellen Blog aufzählen:

Bei den Vorbereitungen für meinen nächsten Workshop kam mir die Idee zu meinen Rollen als Sportpsychologin

Begleiten, zuhören, relativieren & stärken – meine Rollen als Sportpsychologin weiterlesen

Mentales Training im (Pferde-)Sport! Meine aktuelle Gastkolumne auf EQWO.net

Wie stellst du dir (im Pferdesport) Bewegungen richtig vor und was sind eigentlich sogenannte „Knotenpunkte“. Diese und einige Fragen mehr zu mentalem Training beantworte ich in meiner aktuellen Gastkolumne für Österreichs größtes Pferdesportportal www.equestrian-worldwide.net.

Pferdesportler aller Disziplinen können von mentalem Training profitieren. © pixabay | Depaulus
Pferdesportler aller Disziplinen können von mentalem Training profitieren. © pixabay | Depaulus

Mentales Training im (Pferde-)Sport! Meine aktuelle Gastkolumne auf EQWO.net weiterlesen

Lesezeichen: „Gut sein, wenns drauf ankommt“ von Hans Eberspächer

Wie man von Top-Leistern lernen kann beschreibt Sportpsychologe Hans Eberspächer in seinem 2011 in der bereits 3. Auflage erschienenen Werk „Gut sein, wenns drauf ankommt“ und erklärt dabei die sieben Grundsätze des mentalen Trainings. Der renomierte Professor der Sportpsychologie an der Universität Heidelberg hat sich vor allem in den vergangenen Jahren vermehrt mit den wissenschaftlichen Arbeitsschwerpunkten in der Beanspruchungs- und Regenerationsforschung auseinandergesetzt.

Wie man von Top-Leistern lernen kann beschreibt Sportpsychologe Hans Eberspächer in seinem Buch

Lesezeichen: „Gut sein, wenns drauf ankommt“ von Hans Eberspächer weiterlesen

Ride on! Meine Gastkolumne zum erfolgreichen Jahresabschluss!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, die Turniere werden weniger und besonders während der freien Tage beginnen viele Pferdesportler zurückzublicken. Um die vergangene (Turnier-)Saison nicht nur nochmals zu beleuchten, sondern auch zu einem guten Abschluss zu bringen habe ich meine aktuelle und damit letzte Gastkolumne (www.eqwo.net) im Jahr 2017 über einige mentale Tricks für den Jahreswechsel geschrieben.

Mit viel Lob in eine neue Saison - so klappts mit dem Jahreswechsel © pixabay | marielle_95
Mit viel Lob in eine neue Saison – so klappts mit dem Jahreswechsel © pixabay | marielle_95

Ride on! Meine Gastkolumne zum erfolgreichen Jahresabschluss! weiterlesen