bloggen

Ergebnisse zur Internet- und Computersucht von Tirols Jugend – Ein Überblick

An insgesamt fünf Tiroler Schulen wurden Jugendliche im durchschnittlichen Alter von 15 Jahren zu ihrem Computerspielverhalten zwischen 2011 und 2015 befragt. Die Untersuchungsleiter rund um Dr. Elmar Köppl (Ambulante Suchtprävention Innsbruck) behalfen sich dabei diversen Testbatterien und Fragebögen.

Währund Buben und junge Männer gerne Computerspiele spielen verlieren sich Mädchen lieber in Online Chats und Sozialen Netzwerken. © Kelly Sikkema | unsplash
Ergebnisse zur Internet- und Computersucht von Tirols Jugend – Ein Überblick weiterlesen

Umwelt-Umdenken?

So gerne kommen wir möglichst schnell von A nach B, bestellen per Mausklick, um uns über Nacht unsere schönsten Habseligkeiten liefern lassen zu können. Finden diese direkt vor unserer Haustüre – ob in der Stadt oder auf dem Land – das kurz ersehnte Paket ist bestenfalls schon gestern angekommen. Lieferdienste Land auf Land ab sind es, die Kilometer für Kilometer für und mit unseren Luxusgütern zurücklegen, inmitten eines nicht enden wollenden Urlauberverkehrs, vorbei an langen LKW-Kolonnen, das Gaspedal immerzu gedrückt. Weil nur das Beste und das am schnellsten gut genug sein kann?

Schnell, schneller am schnellsten drehen wir uns um unsere eigene Achse © Djim Loic | unsplash
Umwelt-Umdenken? weiterlesen

Psychologische Kurse zu Körper, Geist & Umwelt

Sowohl von dem ganzheitlichen Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Umwelt, als auch von der vielzitierten psychischen Widerstandsfähigkeit handeln meine Kurse, die ich für verschiedenste Zielgruppen anbiete. Besonders wichtig ist mir bei diesen psychologischen Kursen die Vertraulichkeit und der gemeinsame Austausch.

Das Leben stellt uns alle vor Herausforderungen – Kurse zu psychischer Widerstandsfähigkeit finden sich in meinem Portfolio wieder. © Dawid Zawila | unsplash
Psychologische Kurse zu Körper, Geist & Umwelt weiterlesen

Mehr Unterstützung bei psychischer Erkrankung – Jetzt Petition unterzeichnen!

Im vergangenen Jahr hat der Berufsverband Österreichischer Psychologen (BOEP) die Petition für eine bessere Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen ins Leben gerufen. Dabei werden Unterschriften im ganzen Land gesammelt, um die Versorgungssituation von Betroffenen in Österreich zu verbessern.

Mehr Unterstützung bei psychischer Erkrankung – Jetzt Petition unterzeichnen! weiterlesen

Von analogen Spuren & dem virtuellen Antrieb

Noch nie da gewesene Möglichkeiten bieten sich uns dank einer weltweiten Vernetzung, durch die wir alles und jeden beobachten können, der auch nur einen kleinen Teil seines Lebens online preisgeben möchte.Inmitten einer Gesellschaft, die sich in zunehmendem Maß mit ihrer Umwelt misst ist es ungemein herausfordernd, den eigenen Weg zu bestreiten. Nämlich jenen, der nicht aufgrund von Likes, Shares und Repostings gewählt wurde.

Nur zu gerne lassen wir unser Tun von virtuellen Freunden bewerten © Modern Affliction | unsplash
Von analogen Spuren & dem virtuellen Antrieb weiterlesen

Stärken, Ziele & der eigene Weg – ein Workshop in Ebbs

Anfang Jänner zog es mich in den Sattlerwirt nach Ebbs, um mit neun Pferdesportlerinnen über die Grundlagen der Sportpsychologie zu sprechen. Und zwar in einer Sportart, die dabei ihresgleichen sucht. Schließlich gibt es gar nicht so wenig zu beachten, wenn es um die mentale Stärke im Pferdesport geht….

…lautet das Motto, dass uns alle vor der Leinwand vereint 🙂 © Psychologie Constantini
Stärken, Ziele & der eigene Weg – ein Workshop in Ebbs weiterlesen

Mind your head! Klinische-, Arbeits- und Sportpsychologie

Was steckt hinter der psychologischen Arbeit? Zum Jahresstart möchte ich darüber auch in Form eines Blogs aufmerksam machen. Die Gebiete, in denen ich tätig bin, befassen sich mit durchwegs unterschiedlichen Bereichen. Während es im Klinischen Bereich vielfach um die Diagnose von Erkrankungen und die entsprechenden Behandlungen von psychischen Leiden wie Depression, Angst oder Zwang geht, konzentriert sich die Arbeits- und auch die Sportpsychologie vielfach auf Leistung und ihre Steigerungsmöglichkeiten.

Psychologische Arbeit bietet zahlreiche Gebiete und verschiedenste Aufgabenbereiche. Mit der Klinischen-, der Arbeits- und der Sportpsychologie darf ich drei davon selbst anbieten. © pexels
Mind your head! Klinische-, Arbeits- und Sportpsychologie weiterlesen

Von guten Vorsätzen & ihrer besten Herangehensweise

Nur zu gerne formulieren wir zum Jahreswechsel unsere besten Vorsätze. Schreiben eifrig unsere unbedingten Gewohnheiten nieder, um ihnen im nächsten Jahr auch ganz bestimmt nachkommen zu können. Nehmen uns kurz vor dem knallenden Feuerwerk nochmals intensiv vor, dass dieses nächste Jahr bestimmt ganz anders werden muss. So wollen wir dank unserer besten Vorsätze nun einmal mehr gesünder, arbeitswilliger, sportlicher, freundlicher, achtsamer, dankbarer oder gar ehrlicher leben. Auf die nächsten 365 sozusagen…

Der erste gute Vorsatz, der nicht besser sein könnte… © freestocks.org | unsplash
Von guten Vorsätzen & ihrer besten Herangehensweise weiterlesen

Zurückblicken, um nach vorne zu sehen

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und bietet damit Anlass genug, den Blick auch mal nach hinten zu richten. Was ist passiert, welche Tage sind in besonderer Erinnerung geblieben, woran denken wir gerne zurück? Mehr noch, als dabei an den schlechten Tagen haften zu bleiben (sie kommen uns früher oder später ohnehin in den Sinn) ist es nun wichtig, sich auf das Gute zu besinnen. Was lief also wirklich gut in diesem zu Ende gehenden Jahr 2019? Welche Menschen haben das eigene Leben bereichert?

Was lief besonders gut im zu Ende gehenden Jahr? © Matt Hardy | Pexels
Zurückblicken, um nach vorne zu sehen weiterlesen