Blogs

In der Ruhe liegt die Kraft! Warum Instant Messaging dem Sportler schadet – jetzt auf die-sportpsychologen.de

Unter dem Titel „Was moderne Sportpsychologen von den Sozialen Medien wissen sollten“ geht es in meinem aktuellen Blog für die-sportpsychologen.de diesmal um sogenanntes Instant Messaging. Worin dabei die Schwierigkeiten im täglichen Training von Athleten liegt und welche Tipps dem „Online-Wahnsinn“ entgegenwirken erfahrt ihr hier:

Immer live, immer online - Videos von Team- und Einzelsportlern werden heute zu Tausenden in den sozialen Netzwerken geteilt und über Instant Messaging verschickt © pixabay_greyerbaby
Immer live, immer online – Videos von Team- und Einzelsportlern werden heute zu Tausenden in den sozialen Netzwerken geteilt und über Instant Messaging verschickt © pixabay_greyerbaby

In der Ruhe liegt die Kraft! Warum Instant Messaging dem Sportler schadet – jetzt auf die-sportpsychologen.de weiterlesen

Müssen Sportpsychologen eigentlich sportlich sein?

Nicht nur in der Kommunikation mit Kollegen stellt sich mir des Öfteren die Frage, ob Sportpsychologen eigentlich selbst auch sportlich sein müssen? Ohne lange hin und her zu überlegen, würde ich diese Frage ganz klar mit Ja beantworten! Warum?

Sollte dein Sportpsychologe selbst auch sportlich sein? Ich finde, Ja! © pixabay
Sollte dein Sportpsychologe selbst auch sportlich sein? Ich finde, Ja! © pixabay

Müssen Sportpsychologen eigentlich sportlich sein? weiterlesen

Sportpsychologische Workshops im Pferdesport – vorgestellt in meinem aktuellen Gastblog

Meine aktuelle Gastkolumne auf eqwo.net widme ich diese Woche meinen Workshops. Diese sollen Einblicke in die Welt der Sportpsychologie geben und den Teilnehmern dabei zeigen, wie sie mentale Strategien in ihrem Sport anwenden können. Was alles dazu gehört, mental zu trainieren und wie sehr viele Athleten dies bereits (unbewusst) tun, erarbeite ich jeweils gemeinsam mit einer kleinen Gruppe.

Lust auf einen Workshop zum Thema Sportpsychologie im Pferdesport? © Team-SG Horses
Lust auf einen Workshop zum Thema Sportpsychologie im Pferdesport? © Team-SG Horses

Sportpsychologische Workshops im Pferdesport – vorgestellt in meinem aktuellen Gastblog weiterlesen

Hallo Sonne! Tipps, um fit in den Frühling zu starten

Weil der Winter – zumindest in meinen Breitengraden – schon sehr lange andauert und auch die sportlichen Highlights der Olympischen Spiele im verschneiten Südkorea nach und nach verblassen, möchte ich meinen aktuellen Blog der ersten Jahreszeit – dem Frühling – widmen. Dabei habe ich diesmal einige Tipps, wie du einerseits der gefürchteten Frühjahrsmüdigkeit entkommen kannst und dich andererseits auch optimal auf das neue (Sport-)Jahr einstellst:

Auch, wenn der letzte Schnee noch nicht geschmolzen ist spendet die Sonne während der Frühjahrsmonate bereits viel Energie © pixabay
Auch, wenn der letzte Schnee noch nicht geschmolzen ist spendet die Sonne während der Frühjahrsmonate bereits viel Energie © pixabay

Hallo Sonne! Tipps, um fit in den Frühling zu starten weiterlesen

Was moderne Sportpsychologen von sozialen Medien wissen sollten auf die-sportpsychologen.de

In meinem zweiten Blog für die Plattform die-sportpsychologen.de beschäftige ich mich damit, was moderne Sportpsychologen über die Welt der sozialen Medien wissen sollten. An den Beispielen Facebook, Instagram und Snapchat gehe ich dabei in Teil I meiner „Info-Blogs“ auf drei der am meisten verwendeten Sozialen Media Kanäle ein. Teil I widme ich dabei auch den Praxistipps, die sich auf den Umgang mit eben diesen neuen Kommunikationskanälen beziehen. Weil die meisten Sportpsychologen eben nicht zu den heute so oft gesehenen „digital natives“ gehören, ihre Athleten dafür umso öfter…

Im ersten Teil meiner beiden Blogbeiträge zur Aufklärung über die gängigsten Social Media Kanäle lege ich besonderes Augenmerk auf Facebook, Instagram und Snapchat. © allthefacebook.de
Im ersten Teil meiner beiden Blogbeiträge zur Aufklärung über die gängigsten Social Media Kanäle lege ich besonderes Augenmerk auf Facebook, Instagram und Snapchat. © allthefacebook.de

Was moderne Sportpsychologen von sozialen Medien wissen sollten auf die-sportpsychologen.de weiterlesen

Lesezeichen:“ Das (un)soziale Gehirn“ – Wenn Neurowissenschaft verstehbar wird!

In meinem monatlichen „Lesezeichen“ möchte ich euch im Februar ein spannendes Werk des Neurowissenschaftlers Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer vorstellen. Zweifacher Doktor und ein Professorentitel noch dazu – man möchte meinen, es erwarte den Leser ein hochwissenschaftliches Buch über komplexe, kortikale Funktionsweisen und Wirkmechanismen. Falsch gedacht, denn „Das (un)soziale Gehirn“ (Schattauer Gmbh, 2013) besticht durch eine einfache und sehr verständlich formulierte Sprache, tollen Praxisbezug und nachvollziehbare, wissenschaftliche Untermauerungen!

"Das (un)soziale Gehirn" (Schattauer Gmbh, 2013) von Pro. Dr. Dr. Spitzer ist mein Lesezeichen im Februar. © Amazon.de
„Das (un)soziale Gehirn“ (Schattauer Gmbh, 2013) von Pro. Dr. Dr. Spitzer ist mein Lesezeichen im Februar. © Amazon.de

Lesezeichen:“ Das (un)soziale Gehirn“ – Wenn Neurowissenschaft verstehbar wird! weiterlesen

4 „Empowerment-Tipps“ in meiner aktuellen Gastkolumne auf EQWO.net

Wie nicht nur Pferdesportler das beste aus sich und ihren (tierischen) Sportpartnern herausholen können, beschreibe ich anhand von 4 Empowerment-Tipps in meiner aktuellen Gastkolumne auf www.EQWO.net.  Angefangen vom Selbstgespräch, über Embodiment, ein förderndes Umfeld und Stärkearbeit – in meiner aktuellen Kolumne für Österreichs größtes Pferdesportportal gibt´s wieder viele sportpsychologische Tipps ! Klickt euch rein!

Eine positive Ausstrahlung ist bei der Arbeit mit Pferden besonders wichtig. © pixabay | langll
Eine positive Ausstrahlung ist bei der Arbeit mit Pferden besonders wichtig. © pixabay | langll

4 „Empowerment-Tipps“ in meiner aktuellen Gastkolumne auf EQWO.net weiterlesen

Ein Tag in Saalfelden – Mein Workshop zur Sportpsychologie im Pferdesport

Vergangenes Wochenende hatte ich das Vergnügen, gemeinsam mit einer Gruppe von Pferdesportlern einen Tag im schönen Salzburg zu verbringen. Genauer gesagt zog es mich dabei nach Saalfelden am steinernen Meer, auf die idylisch gelegene Anlage des Team-SG Horses.

Was für ein schöner Tag! Der Workshop in Saalfelden hat richtig viel Spaß gemacht! © Team-SG Horses
Was für ein schöner Tag! Der Workshop in Saalfelden hat richtig viel Spaß gemacht! © Team-SG Horses

Ein Tag in Saalfelden – Mein Workshop zur Sportpsychologie im Pferdesport weiterlesen

Chancen & Risiken sozialer Medien – mein erster Blog für die-sportpsychologen.de

Mit dem Thema „Sportpsychologie 2.0: Chancen & Risiken sozialer Medien“ ging nun meine erste Blogserie für die-sportpsychologen.de online. Darin beschäftige ich mich – wie der Name schon vermuten lässt – mit den Einflüssen sozialer Medien auf Athleten und Sportpsychologen. Sportpsychologen deshalb, weil ich mithilfe meiner Blogs auch Einblicke in den psychologischen Umgang mit Medienkonsum geben möchte. Müssen Sportpsychologen zu Followern einer neuer Generation von Athleten werden?
Folgt mir und ihr findet es heraus….

Unter die-sportpsychologen.de gehen meine Blogberichte aus der Praxis nun ebenfalls online.
Unter die-sportpsychologen.de gehen meine Blogberichte aus der Praxis nun ebenfalls online.

Chancen & Risiken sozialer Medien – mein erster Blog für die-sportpsychologen.de weiterlesen

Mein neues Profil auf die-sportpsychologen.de!

Die ursprünglich in Deutschland gegründete Plattform www.die-sportpsychologen.de versteht sich als Portal für die Vernetzung und den Wissenstransfer von Sportpsychologen. Dabei bleiben die Psychologen nicht nur unter sich, denn dank informativer Blogs, Interviews und Kolumnen gibt es auf der Webseite auch Einblicke in die alltägliche sportpsychologische Arbeit! Für Trainer, Athleten, Eltern und Sportbegeisterte liefert die Plattform dadurch spannende, lehrreiche und interessante Denkanstöße von Sportpsychologen aus Deutschland, der Schweiz und – seit kurzem – auch aus Österreich!

Seit kurzem bin ich als eine der Österreichischen Sportpsychologen auf dem Portal die-sportpsychologen.de gelistet!
Seit kurzem bin ich als eine der Österreichischen Sportpsychologen auf dem Portal die-sportpsychologen.de gelistet!

Mein neues Profil auf die-sportpsychologen.de! weiterlesen